Fahrplan zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

Fachwirt für Büro- & Projektorganisation • Fachwirt für Einkauf • Fachwirt für Güterverkehr & Logistik • Fachwirt im Gesundheits- & Sozialwesen • Fachwirt für Logistiksysteme • Handelsfachwirt • Immobilienfachwirt • Industriefachwirt

Wichtig ist ein strukturierter Ablauf!

Der Auftritt vor „fremdem“ Publikum ist für viele Menschen etwas ungewöhnliches. Bei einer Abschlussprüfung kommt die besondere Prüfungssituation noch dazu. Daher neigen viele Prüflinge dazu, vor der mündlichen Prüfung unruhig bzw. nervös zu sein.

Die gute Nachricht ist: diese Aufregung nimmt ab, je besser und intensiver Sie sich vorbereiten und trainieren!

Beginnen Sie im ersten Schritt, die Vorbereitung auf die mündliche Prüfung in einzelne Phasen einzuteilen. Erstellen Sie sich eine entsprechende Gliederung.

Vorbereitung mündliche Prüfung Handelsfachwirt - Fahrplan Vorbereitung Handelsfachwirt

Hier ist der Fahrplan zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

1. Die Vorbereitung

Im ersten Abschnitt bereiten Sie sich sorgfältig auf die mündliche Prüfung vor.

Wichtige Fragen sind:

  • Welche Hinweise und Anforderungen stehen in der Prüfungsordnung/Verordnung?
  • Was sind die Ziele der mündlichen Prüfung?
  • Welche Kriterien werden in der mündlichen Prüfung bewertet?
  • Wo und wann wird die mündliche Prüfung stattfinden?

2. Grundlagen der Präsentation

In dieser Phase machen Sie sich mit wichtigen Grundlagen der Präsentation vertraut:

  • Wie ist der genaue Ablauf (Präsentation/Fachgespräch) der mündlichen Prüfung?
  • Welche Medien können Sie in der Präsentation einsetzen?
  • Wie und was wird vom Prüfungsausschuss bewertet?

3. Gesprächsführung trainieren

Nun beschäftigen Sie sich mit dem, was und wie Sie in Ihrer mündlichen Prüfung kommunizieren wollen:

  • Wie kommunizieren Sie während der Präsentation und im Fachgespräch?
  • Wie gut sind Ihre kommunikativen Fähigkeiten?
  • Sind Sie sicher vor fremdem Publikum?
  • Wo können Sie die mündliche Prüfung trainieren?
  • Wer kann Sie bei der Vorbereitung unterstützen?

4. Persönliche Vorbereitung auf die Prüfung

Jetzt beginnen Sie damit, einen konkreten Fahrplan zur Vorbereitung zu erstellen:

  • Über welche Inhalte werde Sie berichten?
  • Wie verhalten Sie sich während der Präsentation bzw. im Fachgespräch?
  • Welche Medien werden Sie in der Prüfung einsetzen?
  • Sind Sie sicher im Umgang mit diesen Medien?
  • Sind Sie sicher „im Thema“ (kennen Sie Schlagwörter/Fachbegriffe/Kosten/Nutzen)?
  • Wie realistisch sind Ihre vorgestellten Lösungsansätze?
  • Welche Fragen könnten im Fachgespräch auf Sie zukommen?
Wichtiger Tipp: Schauen Sie möglichst frühzeitig in Ihre entsprechende Verordnung. Dort stehen die Anforderungen, nach denen Sie in der mündlichen Prüfung beurteilt werden.

Hier geht es weiter zum Kapitel 3