Prüfungsordnung (Verordnung) Industriemeister

Chemie | Elektrotechnik | Kunststoff | Mechatronik | Metall

Wichtige Inhalte verständlich erklärt

Verordnung Pruefungsordnung - Prüfungsordnung Industriemeister

Verordnung (Prüfungsordnung) Industriemeister das wichtigste in Kurzform:

  • Anforderung: Prüfling soll nachweisen, dass er für eine gegebene Situation eine Lösung erarbeiten & präsentieren kann
  • Dauer Vorbereitungszeit: 30/45 Min. 
  • Dauer mündliche Prüfung insgesamt: 30/45 Min. 
  • Themenbereiche: alle Themen sind möglichSchwerpunkt soll auf Führung und Personal  sowie Organisation liegen, auch Fragen aus dem fachlichen Bereich werden gestellt
  • Die mündliche Prüfung darf zweimal wiederholt werden

Wichtige Inhalte der einzelnen Abschlüsse:

Industriemeister Chemie
  • Themen der mündlichen Prüfung: Organisation und Personal
  • Personalführung und Entwicklung soll besonders thematisiert werden
  • Situationsaufgabe soll gleiche Struktur wie in der schriftlichen Prüfung haben
  • Vorbereitungszeit: 45 min.
  • Dauer mündliche Prüfung insgesamt: 45 min
  • Davon Präsentation: 10-15 min.
Industriemeister Elektrotechnik
  • Themen der mündlichen Prüfung: Organisation und Personal
  • Es soll der Handlungsbereich im Mittelpunkt stehen, der nicht schriftlich geprüft wurde
  • Situationsaufgabe soll gleiche Struktur wie in der schriftlichen Prüfung haben
  • Vorbereitungszeit: 30 min.
  • Dauer mündliche Prüfung insgesamt: 45-60 min
  • Davon Präsentation: 10-15 min.
Industriemeister Kunststoff & Kautschuk
  • Themen der mündlichen Prüfung: Organisation und Personal
  • Personalführung und Entwicklung soll besonders thematisiert werden
  • Auch andere Qualifikationsbereiche können thematisiert werden
  • Situationsaufgabe soll gleiche Struktur wie in der schriftlichen Prüfung haben
  • Vorbereitungszeit: 30 min.
  • Dauer mündliche Prüfung insgesamt: 30-45 min
  • Davon Präsentation: 10-15 min.
Industriemeister Mechatronik
  • Themen der mündlichen Prüfung: Technik, Organisation und Personal
  • Es soll der Handlungsbereich im Mittelpunkt stehen, der nicht schriftlich geprüft wurde
  • Situationsaufgabe soll gleiche Struktur wie in der schriftlichen Prüfung haben
  • Vorbereitungszeit: 30 min.
  • Dauer mündliche Prüfung insgesamt: 45-60 min
  • Davon Präsentation: 10-15 min.
Industriemeister Metall
  • Themen der mündlichen Prüfung: Technik, Organisation und Personal
  • Es soll der Handlungsbereich im Mittelpunkt stehen, der nicht schriftlich geprüft wurde
  • Situationsaufgabe soll gleiche Struktur wie in der schriftlichen Prüfung haben
  • Vorbereitungszeit: 30 min.
  • Dauer mündliche Prüfung insgesamt: 45-60 min
  • Davon Präsentation: 10-15 min.

 

Hier geht es weiter dem Kapitel 3: