Mündliche Prüfung Logistikmeister

Präsentation & Fachgespräch

Wie Sie sich auf die Präsentation und das Fachgespräch vorbereiten!

In diesem Bereich erhalten Sie von einem erfahrenen IHK-Prüfer wertvolle Informationen zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung des Logistikmeisters.

Zur besseren Übersicht habe ich das Thema in 10 Kapitel aufgeteilt, in denen Sie die gewünschten Informationen erhalten.

Logistikmeister muendliche Pruefung Fachgespraech - Logistikmeister

Mündliche Prüfung Logistikmeister

Die einzelnen Schritte in 10 Kapiteln:

Sie finden in 10 Kapiteln alle Inhalte, die für eine erfolgreiche mündliche Prüfung wichtig sind.

Wenn Sie neu sind, beginnen Sie am besten mit dem Kapitel 1

Kapitel 1: Wie erstellen Sie einen strukturierten Fahrplan zur Vorbereitung?

Kapitel 2: Wichtige Inhalte der Verordnung

Kapitel 3: Mögliche Themen der mündlichen Prüfung
Kapitel 4: Welche Medien können Sie auswählen/einsetzen?
Kapitel 5: In welchen Phasen verläuft die mündliche Prüfung?
Kapitel 6: Wie Sie die Prüfungsaufgabe strukturiert bearbeiten
Kapitel 7: Wie Sie sich während der mündlichen Prüfung verhalten
Kapitel 8: Welche Kriterien die Prüfer bewerten
Kapitel 9: Hier finden Sie Beispiele zur Mediengestaltung

Kapitel 10: Übungsaufgaben mündliche Prüfung

Das Standartwerk zur Vorbereitung für die mündliche Prüfung

„Leitfaden für die mündliche Prüfung“ für den Logistikmeister

Jetzt lieferbar

Industriemeister Logistikmeister muendliche Pruefung - Logistikmeister

Link zu unserer Seite der-pruefer.de

Buch muendliche Pruefung - Logistikmeister
logo fachwirt facebook 1 - Logistikmeister

Werde Mitglied in unserer Facebook-Gruppe "Mündliche Prüfung Fachwirte & Industriemeister"

Wertvolle Tipps zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung für den Logistikmeister:

  • Bereiten Sie sich sorgfältig und gewissenhaft auf die Präsentation und das Fachgespräch vor
  • Erstellen Sie sich im Vorfeld eine Struktur, wie Sie die Prüfungsaufgabe bearbeiten wollen (nachzulesen in Kapitel 6)
  • Beachten Sie in jedem Fall die Anforderungen aus der Prüfungsordnung
  • Suchen Sie sich unbedingt professionelle Unterstützung
  • Setzen Sie in der Präsentation insgesamt 2 Medien ein (Agenda und Moderationskarten)
  • Gestalten Sie die Medien möglichst professionell
  • Nutzen Sie unsere Übungsaufgaben in Kapitel 10
  • Arbeiten Sie an Ihrer Körpersprache, Mimik und Gestik
  • Lernen Sie mit anderen Prüflingen gemeinsam
  • Üben Sie die Präsentation so oft es geht vor fremdem Publikum
  • Verwenden Sie unseren Bewertungsbogen, um sich bei Ihren Übungsvorträgen realistisch beurteilen zu lassen
  • Versuchen Sie auch im Vorfeld zu bedenken, welche möglichen Fragestellungen im Fachgespräch auf Sie zukommen könnten